Rollenspiel, Das Schwarze Auge, Spielberichte, Pen and Paper

Rollenspiel, Das Schwarze Auge. Pen and Paper, Pen & Paper, Helden, Charaktere, Würfelspiel, Spiel,

Als Geweihter des Ordens der Wahrung verfasst Oberin Sturmbund detaillierte Berichte über seine Abenteuer in Form eines Tagebuchs.

Jede Woche Sonntag gibt es einen neuen Eintrag, der gleichzeitig auch als Audiodatei zur Verfügung gestellt wird.

Neuester Eintrag

[4.9] Wegzoll

Fast ist der Weg vollendet, Die Seeadler könnte hinter jeder nächsten Biegung liegen. Doch noch versperrt etwas anderes den Helden den Weg...

Unser Vorspiel beinhaltet Bruchstücke aus vielen Abenteuern und Regionalbänden und ist auch von der
Runde des guten Frosty Pen and Paper inspiriert, die ihr hier in Actual Play Form finden könnt.
Es dient als seichte Überleitung ins große Geschehen.

[1.1] Ein schicksalhaftes Treffen

Unsere Geschichte beginnt mit der Begegnung zweier Krieger, die schnell Freundschaft schließen. Eine Freundschaft, die ungeahnte Folgen für beide Männer haben sollte...

[2.1] Auf ins Ungewisse

Die Reise beginnt für Oberin und Finjan auf einem kleinen Flusssegler, auf dem sie ihre ersten Ämter bekleiden...

[2.2] Erstes Blut

Früher als erwartet muss die frisch zusammengewürfelte Mannschaft ihre Feuerprobe bestehen...

[3.1] Goldenes Kleinod

Der alte Stover Regolan Stoerrebrandt begrüßt die Helden an Bord...mit einem seltsamen Angebot...

[3.2] Ein Bärenspaß

Um Geist und Bäuche etwas anzuregen, lässt der Kapitän mitten in der Wildnis anlegen...

[3.3] Tage auf dem Fluss

In mehreren kleinen Berichten erzählt Oberin von ihren letzten Tagen auf dem Großen Fluss...

[4.1] Stadt des Fuchses

Auf ihrem Zwischenstopp in Gareth erhalten die Helden einen Auftrag...

[4.2] In den Schatten

Um mit einer mysteriösen Person sprechen zu dürfen, müssen Oberin und Finjan einige Prüfungen bestehen...

[4.3] Wieder auf der Straße

Nach der Anheuerung durch die KGIA setzen die Helden ihren Weg fort. Doch nun mit einem anderen Ziel...

[4.4] Schwertgeschwister…

Auf der Reise nach Perricum trifft Oberin auf einige seiner Glaubensgeschwister. Doch die Begegnung hinterlässt bei ihm einen bitteren Nachgeschmack...

[4.5] …und alte Kameraden

Auch Finjan trifft auf dem Zug nach Perricum auf einige alte Bekannte...

[4.6] Trollzacken

Hastig müssen Oberin und Finjan aus Perricum scheiden und so bleibt zunächst keine Zeit ihre dortigen Erlebnisse zu schildern...

[4.7] Gedanklich in Perricum

Als er auf ihrer Reise durchs Gebirge eine ruhige Minute findet, reicht Oberin seinen Bericht über ihre Erlebnisse in Perricum nach...

[4.8] Todesboten

Dort wo die steilen Gebirgshänge auf das Meer treffen, lenken Oberin und Finjan ihre Vorratswagen über enge Bergpfade...

[4.9] Wegzoll

Fast ist der Weg vollendet, Die Seeadler könnte hinter jeder nächsten Biegung liegen. Doch noch versperrt etwas anderes den Helden den Weg...

„Archenjäger“ ist der erste vollwertige Teil unserer Kampagne, der die stringenteren Teile des Abenteuers A105 Blutige See behandelt.
Die Idee für die Struktur des Abenteuers kam von Frosty, viele andere tolle Ausarbeitungen von unzähligen Autor*innen aus mehreren Foren, vor allem aber dem DSA-Forum. Auf „Archenjäger“ wird dann schließlich die große Sandbox folgen.

Hier wird alles gesammelt, was nicht direkt zu Oberins Tagebüchern gehört. In den unten aufgeführten Kategorien werden sie mit dem chronologischen Fortschreiten des Tagebuchs an gegebenen Stellen parallel veröffentlicht.

Neuester Eintrag

Der Sechste Brief an Thalionmel

Dem Hauptort seines Glaubens immer näher rückend, verfasst Oberin erneut einige Worte an seine Geliebte in Havena...

Die großen Predigten des Geweihten stellen Schlüsselpunkte in unserer Geschichte dar und werden hier vollständig transkripiert aufgeführt.

Oberins Erste Predigt

Die Reise beginnt für Oberin und Finjan auf einem kleinen Flusssegler, auf dem sie ihre ersten Ämter bekleiden...

Oberins Zweite Predigt

Als die Mannschaft der Chand'Jarra in Ferdok an Land geht, richtet der Geweihte noch einige Worte an sie...

Der Erste Brief an Thalionmel

Unlängst nachdem Oberin die Wirtin Thalionmel in Havena zurückließ, richtet er in einem Brief einige Worte an seine Geliebte...

Der Zweite Brief an Thalionmel

Oberin berichtet Thalionmel über ihr neuerliches Zusammentreffen mit dem reichsten Mann Aventuriens...

Der Dritte Brief an Thalionmel

Voller Eifer erzählt Oberin von ihrem neuerlichen Jagderfolg...

Der Vierte Brief an Thalionmel

Das Herz schwer und der Blick nach vorne verfasst Oberin auf dem Marsch in die Reichshauptstadt noch eine Ansprache an seine Geliebte...

Der Fünfte Brief an Thalionmel

Ehrfürchtig berichtet Oberin von der Größe und den Wundern der Kaiserstadt und denkt dabei an seine zurückgelassene Liebe...

Der Sechste Brief an Thalionmel

Dem Hauptort seines Glaubens immer näher rückend, verfasst Oberin erneut einige Worte an seine Geliebte in Havena...